Berlin-Demo: Energiewende in Bürgerhände - EGO-eG

Direkt zum Seiteninhalt
Presse/Historie
EGO - Energiegenossenschaft Otterndorf eG


Energiewende in Bürgerhände
Auch eine Gruppe aus dem Cuxland machte sich am Samstag, 30.11.2013, auf den Weg nach Berlin. Gemeinsam mit Tausenden anderen Demonstranten umzingelten sie das Kanzleramt und forderten, an der Energiewende festzuhalten.
Auch die Mitglieder der Energiegenossenschaft Otterndorf sind besorgt:
"Zur Zeit wird es immer schwieriger, dezentrale regenerative Energieprojekte umzusetzen. Die Vereinbarungen im Koalitionsvertreg bremsen die Energiewende aus und bedienen die Interessen der großen Energiekonzerne, die weiterhin an Kohle, Atomkraft und anderen unverantwortlichen Technologien festhalten" (Maria Jarowoy, EGO)

EGO - Energiegenossenschaft Otterndorf eG
Zurück zum Seiteninhalt